Startseite

Produkte

Farbkarte

Über NMP AS

Kontakt

         
 
 
Mosen (Kvitkrullen) vokser i store områder av Østerdalen
 
Mosen plukkes for hånd
 
Norske Moseprodukter AS wurde 1979 gegründet und hat seine 8.000m² große Produktionsanlage in der Kommune Rendalen.

Die Kommune Rendalen ist mit insgesamt 3.200 km² die größte Kommune im südlichen Norwegen und befindet sich auf halber Strecke zwischen Oslo und Trondheim.

Das Pflücken erfolgt per Hand, verteilt über das gesamte Østerdalen auf einer Fläche von 15.000 km2. Unsere Rohstofflieferanten, insgesamt ca. 150 Personen, achten bei ihrer Arbeit sehr darauf, das Naturmilieu zu bewahren und zu schützen.

Norske Moseprodukter AS begann seine jetzige Tätigkeit im Jahre 1984 und ist einer der größten Exportbetriebe von Østerdalen. Dekorationsmoos wird in große Teile der Welt exportiert; Mitteleuropa und Skandinavien sind der größte Markt.

Der von uns verwendete Rohstoff hat viele unterschiedliche Markennamen, aber der korrekte lateinische Name ist „cladonia stellaris“ und der norwegische Name lautet „kvitkrull“ (Weißmoos/Flechte). Die natürliche, wild wachsende Weißmoos-Flechte aus norwegischen Wald- und Gebirgsgebieten wird seit hunderten von Jahren für Dekorationen verwendet.

Der Name Moos wird im folgenden für Weißmoos und Flechte verwendet, da dies die für das verwendete Produkt benutzte lokale Bezeichnung ist. Heutzutage wird Moos für weit mehr als für Kränze verwendet. Dieser Entwicklung folgend, hat Norske Moseprodukter AS Wert darauf gelegt, ein Dekorationsmaterial zu entwickeln, das Raum für die freiere Entfaltung von Form und Farben als unbearbeitetes Moos bietet.

Wir ernten das Moos in den großen Waldgebieten in Østerdalen, dabei ist eine umweltfreundliche und behutsame Nutzung sehr wichtig. Der Waldboden ist verletzlich und deshalb hinterlassen wir so wenige Spuren wie möglich.

Das Moos wird bearbeitet, um es weich zu halten und dadurch angenehm damit arbeiten zu können. Trotzdem sollte man sich merken, dass das Moos bei einer relativen Feuchtigkeit von unter 50 % hart wird, aber es wird wieder weich, sobald sich die relative Luftfeuchtigkeit erhöht.

Bei Lagerung sollte das Moos in einem kühlen Lager oder im Keller aufbewahrt werden. Der Bearbeitungsprozess erfolgt ohne Verwendung giftiger Chemikalien oder anderer gefährlicher oder verrunreinigender Stoffe. Die Behandlung hat außerdem eine brandhemmende Wirkung auf das Moos. SINTEF, das Brandschutztechnische Laboratorium Norwegens, hat die Entzündbarkeit von Moos nach der Behandlung mit folgendem Ergebnis getestet: "Das Moos wurde mit einer Zündquelle, die einer Streichholzflamme entspricht, nicht entzündet".

Adresse:

Norske Moseprodukter AS
Akrestrommen,
NO 2485 Rendalen
Norwegen

Tlf.: +47 62 46 91 03
Fax: +47 62 46 92 50
E-mail: post@mose.no
www.mose.no

Norske Moseprodukter's anlegg i Rendalen
 
Vi farger og bearbeider mosen
 
Farget mose kan brukes til så mangt